Für ein essbares Halle (Saale)!


Wir suchen weitere Mitgliederin unserem Team!

 

Falls Du Interesse hast Dich ökologisch für deine Stadt zu engagieren, schicke uns gerne eine e-Mail mit einer kleinen Motivation an info@foodforesthalle.de oder komm einfach Mal bei einer unserer Aktionen vorbei!


https://weact.campact.de/petitions/autofrei-tag-halle-saale

 

 

Wir fordern:
Nach rezenten Klimaberichten und Publikationen zahlreicher Wissenschaftler über Umweltverschmutzung & Artensterben in den Nachrichten und Zeitungen der Welt - der letzte Bericht wurde vom Breakthrough National Centre for Climate Restauration* publiziert - wissen wir es ist höchste Zeit etwas zu bewegen!

Wir sind das Team des FoodForest Halle e.V. und das Ziel unseres Vereins ist es essbare Wälder (food forests) zu pflanzen und nachhaltige Methoden zu lehren, um so viele Flächen wie möglich zu begrünen und gleichzeitig frische Nahrung lokal für die Menschen zu generieren.

Wir sind der Meinung wir müssen JETZT handeln, um unsere Emissionen zu verringern und uns ein Vorbild an anderen Städten wie Paris, Madrid, Oslo, Hamburg, Florenz, Brüssel und London nehmen, in denen zumindest an einem Tag der Woche der automobile Verkehr ruht. Der öffentliche Personennahverkehr und die Fahrzeuge der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sind vom Begehren selbstverständlich ausgeschlossen.

Mit dieser Petition können wir einen Unterschied machen!

*https://docs.wixstatic.com/…/148cb0_b2c0c79dc4344b279bcf236…

Warum ist das wichtig?
Es ist von großer Wichtigkeit, dass wir uns um unsere Gesundheit und die unserer Kinder kümmern. Wir wollen die Chance ergreifen es anderen Städten gleich zu tun und uns dafür zu entscheiden unseren ökologischen Fußabdruck anzupassen.

Für einen Tag - 24 Stunden - die Emissionen unserer Autos einzusparen kann Tonnen von Treibhausgasen verhindern in die Atmosphäre zu gelangen, wo sie schädliche Konsequenzen für unsere Ökosysteme nach sich ziehen und die Gesundheit unserer Atemwege bedrohen.

Dies wäre eine große Geste der Dankbarkeit gegenüber unserer Erde, für all die Nahrung und all den Platz, den wir als Spezies beanspruchen. Wir müssen jetzt handeln, so dass wir weiterhin auf diesem wunderschönen Planeten und in dieser wunderschönen Stadt leben können.

Lasst uns auch ein Vorbild sein!